Gilles Marchand

Eine neue Initiative, eine weitere Runde in der Debatte um den Service public

– Interview im Corriere del Ticino, von Giona Carcano. –   Die SRG wird einmal mehr infrage gestellt. Nach der «No Billag»-Initiative, die 2018 in der Volksabstimmung verworfen wurde, hat nun ein anderes Komitee mit der Unterschriftensammlung für die Initiative «200 Franken sind genug» begonnen. Am Horizont zeichnet sich eine neue Bedrohung für den Service […]

Lesen Sie mehr

Grosse Freude über das 10-Jahr-Jubiläum von Cinéforom

Lesen Sie mehr

«Das Schicksal der Demokratie wird von der Fähigkeit abhängen, qualitativ hochwertige Informationen zu produzieren und zu verbreiten.»

Lesen Sie mehr

Die SRG bleibt auch 2022 im Wandel

Lesen Sie mehr

Transformation und Digitalisierung, die grossen Herausforderungen der SRG

Lesen Sie mehr

Lachen ist gut für die Gesundheit und gut für die Demokratie. Und wir brauchen beides!

Lesen Sie mehr

Information ist das kollektive Gut des Jahrhunderts

Lesen Sie mehr

Mobilität in ihrer ganzen Breite

Lesen Sie mehr

20 Jahre nach «Loft Story» und «Big Brother»

Lesen Sie mehr

Wir feiern das Schweizer Filmschaffen – im Fernsehen und als Stream

Lesen Sie mehr

«Wir bleiben ein sehr wichtiger Akteur im Kultursektor»

Lesen Sie mehr