Gilles Marchand

Archives - 2020

Ein Freitagabend im Zeichen des Schweizer Films

Aufgrund der aktuellen Lage musste die jährliche Verleihung des Schweizer Filmpreises 2020 abgesagt werden. Nichtsdestotrotz feiern wir das heimische Filmschaffen am Freitag, 27. März, mit einem Spezialprogramm: RSI, RTS und SRF stehen ganz im Zeichen des Schweizer Films* und zeigen, was die Schweiz an hochwertigen Produktionen zu bieten hat – jeweils eingeordnet durch unsere Fachjournalisten.

Lesen Sie mehr

Disruptionen in der Medienbranche

Mit ihrer zentralen Rolle in der digitalen Gesellschaft, die sie einerseits aktiv mitgestalten und der sie andererseits ausgesetzt sind, sind die Medien aktuell tiefgreifenden Umwälzungen unterworfen – vielleicht verändern sie sich so stark wie noch nie.

Lesen Sie mehr

Die SRG mischt im Kampf um den Streaming-Markt mit

Das Schweizer Medienhaus lanciert im Herbst eine Plattform mit On-Demand-Inhalten. Generaldirektor Gilles Marchand stellte sich am Hauptsitz der SRG in Bern unseren Fragen.

Lesen Sie mehr

Ein neuer «Pacte de l’audiovisuel» für mehr Schweizer Fiktion auf allen Bildschirmen

Die SRG hat entschieden, zusätzliche Mittel ins Schweizer Filmschaffen zu investieren. Damit stellt sie für alle Genres zusammengenommen jährlich über 50 Millionen Franken bereit. Konkret sieht das neue Abkommen, das die SRG, die Schweizer Filmbranche und die unabhängigen Produzenten bindet, 5 Millionen Franken zusätzlich vor. Das Engagement der SRG im Rahmen des Pacte steigt dadurch auf 32,5 Millionen pro Jahr.

Lesen Sie mehr